Begriffe: Sprechen Sie Normisch?

Wer sich zum ersten Mal mit Normen beschäftigt, fühlt sich oft eingeengt und wird stark an Gesetze erinnert. Vorurteile werden wach.  

Uns gefällt der englische Ausdruck "standard" für die Bezeichnung Norm besser. Der englische Begriff wiederspiegelt gut, wie sich die Managementsystem Normen in den letzten Jahrzehnten weiterentwickelt haben. Am Beispiel des Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001 kann die Weiterentwicklung von der ehemaligen «20 Kapitel»-Orientierung hin zum Prozessmanagement und dann zur für alle ISO zertifizierbaren Managementsysteme gültigen "high level structur" (HLS) als Basisstruktur der Norm, nachvollzogen werden.  

Der Standard wurde von Ausgabe zu Ausgabe verbessert. Die Erfahrungen aus der Praxis mit Managementsystemen wurden bei der Überarbeitung der Normen aufgenommen und in neue Anforderungen formuliert. Der Standard, respektive korrekt: «die definierten Minimalanforderungen an ein Managementsystem», wurde dabei immer wieder erhöht.  

Auch der Best-Practice-Austausch spielt in den Normen eine wichtige Rolle. In der Umweltnorm ISO 14004:2016 Konzepte zur Weiterentwicklung des Managementsystems, gehen die Anforderungen z.B. über den Standard der Norm für die Zertifizierung gültigen ISO 14001 Umweltmanagementsystem hinaus.

< zurück

Haben Sie eine Anmerkung oder Rückmeldung zu diesem Artikel, können sie uns dies gerne hier mitteilen.

  • Linz Partner AG
  • Vonmattstrasse 30
  • 6003 Luzern
  • Tel. +41 41 240 90 56
  • Mail
  • Linkedin