Restrisiken sicher beherrschen

Eine Risikobeurteilung hinterlässt oftmals Restrisiken, gegen die aus technischen und / oder wirtschaftlichen Gründen keine weiteren Massnahmen möglich sind. Damit auch diese Arbeitssysteme sicher sind, muss der Umgang mit diesen Restrisiken beherrscht werden.  

Das bedeutet, dass:

  • die Restrisiken vollständig in die entsprechende Arbeitsanleitung des Arbeitssystems übernommen werden müssen,
  • neue Mitarbeitende vor der ersten Arbeitsaufnahme speziell auf diese Restrisiken und das sichere Verhalten ihnen gegenüber hin geschult werden,
  • die Schulung dieser Restrisiken für alle betroffenen Mitarbeitenden in regelmässigen Abständen wiederholt wird und
  • periodisch die technischen und wirtschaftlichen Voraussetzungen überprüft werden, um eine weitere Minimierung der Restrisiken zu erreichen.  

Alle diese Schritte müssen fortlaufend vollständig und nachvollziehbar dokumentiert werden.

 

«Methode Suva zur Beurteilung von Risiken an Arbeitsplätzen und bei Arbeitsabläufen» (Bestellnummer: 66099)

Link

 < zurück

  • Linz Partner AG
  • Vonmattstrasse 30
  • 6003 Luzern
  • Tel. +41 41 240 90 56
  • Mail
  • Linkedin